Vollbiologische Kleinkläranlagen Solid clAir

Wenn Ihr Grundstück nicht an einen Kanal angeschlossen ist, benötigen Sie zur Abwasserbehandlung eine Kleinkläranlage. Mit unserer solid clAir Kleinkläranlage sind Sie bestens aufgestellt. Diese funktioniert zuverlässig im vollbiologischen SBR-Verfahren und ohne bewegliche technische Bauteile im Abwassertank resistent gegenüber Störungen. Kleinkläranlagen sind in Deutschland bei der Behörde genehmigungspflichtig. Unser kompetentes Beratungsteam von Garten-Zisternen unterstützt Sie gern beratend bei der behördlichen Anmeldung.

Komplettsystem Kleinkläranlage solid clAir mit vollbiologischem SBR-Verfahren 

Sie benötigen eine vollbiologische Kleinkläranlage für Grundstücke, welche noch nicht an einem öffentlichen Abwasserkanal angeschlossen sind. Mit unseren solid-clAir® Quick Komplettanlagen können Sie Ihr Abwasser mit Hilfe des SBR-Verfahrens reinigen lassen. Das gereinigte Abwasser kann entweder in ein nahegelegenes Gewässer oder in eine unterirdische Versickerungsanlage eingeleitet werden.

Welche Bedingungen bei Ihnen zutreffen, klärt in der Regel Ihre zuständige Wasserbehörde.
Bei Fragen unterstützen wir Sie gern telefonisch oder auch per E-Mail.

Im Lieferumfang sind alle Komponenten für eine anschlussfertige Anlage enthalten:

  • Clearo-Line 2-Kammer Abwasserbehälter mit einrotierter Kammertrennwand und vormontiertem Trennwand-Stabilisator
  • Vormontiertes SBR-System solid-clAir® Clip mit Lufthebern und Membranrohrbelüftung, inkl. Probeentnahmevorrichtung
  • SBR-System mit Hollmannsteuerung, Schaltschrank zur Außenaufstellung inklusive Eingrabsockel, LED-Störmeldung, Anschlussdose für Erdkabel, Steckdose für Steuerung, Verdichterbrett für Abstellplatz für den Verdichter und Ventilationsstopfen (Abmessungen BxHxT: 40x60x32cm)
  • Kolbenverdichter Nitto Kohki LA80
  • Anschluss-Schlauchset 4 x 10m
  • Wählbare Abdeckung von 100mm Höhe bis max. 750mm

Unsere Komplettanlage mit vielen Vorteilen zur sauberen Abwasserbehandlung:

  • 50 Jahre Materialgarantie auf den Abwasserbehälter bei sachgerechtem Einbau
  • schneller und problemloser Einbau ohne schweres Gerät
  • anschlussfertige vormontierte Komponenten
  • nahtlos hergestellt aus einem Stück ohne Schweiß- und Klebenähte
  • dauerhaft wasserdicht, korrosionsbeständig und formstabil
  • umweltfreundlich und zu 100% recyclingfähig
  • geeignet für den Einbau in begehbaren und PKW-überfahrbaren Bereichen
  • grundwassertauglicher Abwasserbehälter
  • zeitweise überlast- und auch unterlastfähig
  • inklusive Probeentnahme, Klarwasserabzug und Notüberlauf

Weitere Vorteile zur dauerhaften Nutzung auch nach dem Anschluss an den Abwasserkanal

Falls Sie nachträglich an den öffentlichen Abwasserkanal angeschlossen werden, können Sie unsere Zisterne nach einer Reinigung weiter als Regenwasserzisterne nutzen. Passende Regenwasserfilter zur Nachrüstung finden Sie in unserer Kategorie Zubehör

solid-clAir® Quick sind vollbiologisch arbeitende Kleinklärsysteme nach dem bewährten Verfahren der SBR-Technologie

Beim SBR-Verfahren (Sequencing Batch Reactor) wird das anfallende Rohabwasser zwischengespeichert und anschließend in mehreren Zyklen der biologischen Behandlung zugeführt. Alle für diesen Zyklusbetrieb erforderlichen Pumpvorgänge erfolgen mit Drucklufthebern. Es befinden sich keine bewegten bzw. elektrischen Bauteile im Abwasser. Das System arbeitet mit 2 Kammern. Das Abwasser wird zunächst in der 1 Kammer gespeichert. Die festen Bestandteile setzen sich am Behälterboden ab und werden somit zurückgehalten. Das vorgereinigte Wasser wird per Luftheber in die 2 Kammer, dem eigentlichen SBR-Behälter, gefördert. In der SBR-Kammer erfolgt die biologische Reinigung mit Hilfe von Belebtschlamm. Hierbei handelt es sich um kleine Partikel, die mit Mikroorganismen und Bakterien bewachsen sind, welche die im Abwasser vorhandenen unerwünschten Inhaltsstoffe aufzehren bzw. verstoffwechseln.
In der Belüftungsphase wird das Abwasser intensiv belüftet. Die über Membranrohrbelüfter eingebrachte Luft versorgt die aerobe Biomasse mit Sauerstoff. Die Belüftung sorgt für eine Umwälzung und so für den optimalen Kontakt von Biomasse, Sauerstoff und den als Nahrung dienenden Inhaltsstoffen. Die Belüftung erfolgt stets intermittierend, d.h. festgelegte Betriebs- und Pausenzeiten des Verdichters wechseln sich ab.
Danach folgt die Absetzphase, in dieser Phase ohne Belüftung oder Beschickung sedimentiert der Belebtschlamm und es bildet sich eine Klarwasserzone aus. Aus dieser Klarwasserzone wird das gereinigte Wasser kontrolliert abgezogen und kann über eine Versickerung oder auch durch Einleitung in ein fließendes Gewässer entsorgt werden.

Kleinkläranlagen mit DiBt-Zulassung nach DIN 12566-3

Die solid-clAir® Kleinkläranlagen arbeiten zuverlässig mit höchster Reinigungsleistung im Sinne der gesetzlich geforderten Ablaufklasse C und Ablaufklasse D, die Ablaufklasse N ist hierbei inkludiert. Die DiBt-Zulassungsnummern lauten Z-55.31-281 (Ablaufklasse C) und Z-55.31-282 (Ablaufklasse D) und ist sowohl Unterlast-fähig als auch Überlast-fähig. Die Anlage liefert damit optimale Ergebnisse im Alltagsbetrieb.
Die Ablaufklasse wird von Ihrer zuständigen Wasserbehörde festgelegt. In der Regel ist hier die Ablaufklasse C (Kohlenstoffabbau) ausreichend. In Wasserschutzgebieten oder bei Einleitung in ein sensibles Gewässer kann auch eine höhere Ablaufklasse wie N (Nitrifikation) oder D (Nitrifikation und Denitrifikation) gefordert werden.

Die DiBt für die vollbiologische Kleinkläranlage wird aufgrund einer europäischen Gesetzesänderung nicht mehr verlängert oder neu ausgestellt. Zur Anmeldung bei den Behörden haben wir unsere Anlagen vom Prüfinstitut für Abwassertechnik (PIA) aus diesem Grund eine offizielle Gültigkeitsbestätigung, bzw. Verlängerung unserer Zulassungen erstellen lassen - somit behalten beide DiBt-Zulassungen ihre Gültigkeit.
Die nötigen Dokumente finden Sie im Download-Bereich.

Über- und Unterlast problemlos für unsere Solid clAir Kläranlage Quick

Wir haben es getestet. Selbst wenn das System solid-clAir® Quick über Wochen mit der doppelten Zulaufmenge fertig werden muss, liefert es bezogen auf den CSB-Abbau einen Wirkungsgrad von 96,7% und damit die volle Reinigungsleistung! Im Mittel lagen die aus der homogenisierten Stichprobe gemessenen CSB-Werte bei 27,5 mg/l und damit deutlich unterhalb der vorgeschriebenen Grenzwerte.
Auch in den für andere Systeme schwierigen Unterlastphasen erbringt solid-clAir® beim CSB-Abbau einen Wirkungsgrad von 95,9%. Diese Abbauleistung wird auch dann noch erzielt, wenn die Zulaufmenge nur noch bei 20% (< 1 EW) des normalen Abwasseranfalls entspricht. Näheres dazu finden Sie im Downloadbereich.

Kleinkläranlagen direkt vom Hersteller

Jeder unserer Abwassertanks wird im Rotationsverfahren in unserem Werk in Gera hergestellt. Die Produktion erfolgt nahtlos in einem Stück (monolith). Unsere Zisternen sind somit spannungsfrei und äußerst widerstandsfähig gegenüber äußeren Einwirkungen. Mit einem Tank aus unserem Hause erhalten Sie also ein Produkt, das sich durch Langlebigkeit auszeichnet und sein Geld wert ist. Die Abwasserbehälter sind auf Wasserdichtheit, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit geprüft und zertifiziert. Wir geben Ihnen bei sachgerechtem Einbau 50 Jahre Materialgarantie auf unsere Abwasserzisternen, eine absolut investitionssichere Anlage.

Passende Abdeckung je nach Einbausituation

Zu unseren solid clAir® Kleinkläranlagen Quick können Sie zwischen unterschiedlichen Abdeckungshöhen wählen. Je nach Einbautiefe und auch je nach Flexibilität beim Einbau bieten wir Ihnen die Abdeckungen von einer festen Höhe mit 100mm bis hin zu einer teleskopierbaren Abdeckung mit einer variablen Höhe von 500 bis 750mm. Mit der Teleskopdom-Abdeckung PKW können unsere vollbiologischen Kleinkläranlagen im PKW-befahrbaren Bereichen eingebaut werden.

Bei Fragen zu unseren vollbiologischen Kleinkläranlagen steht Ihnen gern unser Beratungs-Team von Garten-Zisternen zur Verfügung.
Gern unterstützen wir Sie bei der behördlichen Anmeldung.